Gymnastizieren statt Dressieren
Behandlung

Grundsätzlich sollte die Behandlung Ihres Pferdes in seiner gewohnten Umgebung stattfinden. Die Aufregung Ihres Pferdes in fremder Umgebung kann Symptome maskieren und macht so die Ursachenfindung und Behandlung bedeutend schwieriger und schmälert die Erfolgsaussichten.

Gerne behandele ich Ihre Pferde im nördlichen Niedersachsen, Raum Stade, Cuxhaven, Bremen, Bremerhaven, Hamburg, Hannover

 

Zu meiner osteopathischen Therapiearbeit gehört dann:

Anamnese Ihres Pferdes (Vorgeschichte)

Adspektion (Sichtbefund)

Bewegungsanalyse an der Hand

 

Palpation  (Fühlen und Tasten von Muskeln, Sehnen und Knochen, Beurteilung von markanten Knochenpunkten zueinander, z.B. Stellung der Hüfte und des Kreuzbeins)

Bewegungsanalyse an der Longe  und unter dem Reiter (wenn möglich)

Sattelanalyse

Befundung und entsprechende Behandlung

Nachkontrolle

 

Gerne unterstütze ich Sie und Ihr Pferd dann weiterhin auf dem Weg des richtigen Trainings durch Reitunterricht oder Beritt

 

  

 

^